happy hobo

Doktor Hanf, Mann!

Happy Hobo ist tot. Nicht das happy, mir geht´s prächtig. Auch nicht der hobo, der im Kern ich bin. Ein stets gut gelaunter Wandersmann, der sich mit Arbeit lieber jagen lässt. Mit Arbeit im Sinne von "sich selbst verkaufen", seine Seele. Du weißt schon. Der Blog ist tot, bzw. zunächst mal zu Ende.

Post

Meine Wohnung (Zimmer) ist grundlegend eingerichtet, an die neue Postadresse wird man mich demnächst mit meiner neuen, coolen biometrischen Gesundheitskarte beglücken. Vor kurzem kam schon die Girokarte meiner neuen Bank, mit der ich mir heute seit gefühlten (und ziemlich genau) 2 Jahren mal wieder ein paar Geldscheine aus dem Automatenschlitz entgegenschieben liess. Und ich will mehr davon, wenn schon, denn schon. Ich weiß jetzt (aus Erfahrung), daß ich mit sehr wenig bis gar keinem Geld sehr glücklich bin, also sollte das auch mit Geld möglich sein. Es spielt keine Rolle, Ping - Pong.

open space

Dieser Blog drehte sich ja hauptsächlich um meine Zeit in Karlsruhe von Februar bis Mai 2019 und vor allem in der open codes im ZKM. Jetzt arbeiten wir auch oft zu mehreren, haben eine Tischtennisplatte am Start und keinen Mangel an Obst und Kaffee. Und natürlich ist auch der (wie in der open codes) frei, das heißt irgendeines kauft ihn halt und bringt ihn vorbei. Das beste: ich muss nicht mehr vor die Türe zum rauchen. Sondern blicke auch noch meist auf unser schönes neues Gemüsebeet, wo sich just eine feine Gurke nach der anderen zur Reife bequemt. Genau so, wie ich mir das zuvor bestellt, also gewünscht hatte. Naja, noch nicht so wirklich, per Permakultur, mit offener Tür, aber immerhin.

Der Laden

Als Geschäftsidee dachte ich zunächst an einen Laden, analog. Irgendwas cooles, indischen Ramsch oder so. Dann wurde ich von mehreren Seiten mit dem Thema CBD, also Cannabidiol, dem rauscharmen Cannabidoid aus der Hanfpflanze "hingestoßen" und jetzt weiß ich - es wird ein Hanfladen sein. Um sich so einen Laden anzumieten braucht man (viel) mehr Geld, als ich im Moment vom Jobcenter bekomme, also habe ich mir erstmal eine Webadresse klargemacht. Der Name mit Domain kam quasi im Schlafe über mich und die ersten Inhalte sind seit heute online.

cannabidoo.de

Was da genau passieren wird keine Ahnung, aber es klingt schonmal sehr cool. Am besten gleich bookmarken und öfters mal draufschauen, wird sich noch ziemlich verändern in der nächsten Zeit. Step by step.

Sport-Medizin

Derweil ich mir insgeheim schon wieder eine kleine Auszeit vom zuviel vor dem Computer sitzen, recherchieren und ewigen rumklicken (bei Facebook bin ich jetzt auch wieder, puh) erhoffe. Im besten Falle ziehe ich mir irgendeine Handverletzung beim Tischtennis spielen zu und wenn dann meine KK-Karte da ist, gehe ich schnurstracks zum Dr. Stephen...

ein ärzteschild zeigt verschiedene namen und kontaktdaten von ärzten, darunter doktor stephen hanfmann in ettlingen

Falls du weißt, ob und wie man sowas mit CBD-Öl, -Salbe oder gar -Blüten heilen kann, nur her mit den Tipps.

Ansonsten gilt, wie gehabt:

"I am not my body. I am free, For I am still as God created me."

Zurück