happy hobo

Guerilla Gardening im Dammerstock

Guerilla Gardening auf dem Grünstreifen an der Alb im Dammerstock...

an einem mit moos bewachsenen baum ist ein kleiner blumenstrauss in einem plastiksack und mit tannenzapfen verziert

Flower Power to the people

Auch das ist Urban gardening und im Guerilla-Stil, also ohne sich vorher eine Genehmigung abzuholen, vielleicht die wichtigste und schönste Art des gemeinschaftlichen Gärtnerns. Unsere (eure) "Obrigkeiten" (=Stadt- und Ortschafts-Verwaltungen) sind nur Stellvertende der Bürgerinnen und arbeiten nicht für diese, sondern für ihre Auftraggeber. Wir müssen uns die Plätze, Städte, Orte zurückerobern. Mit Flower Power.

Blumen-Grafitti-Künstler Maurice Maggi

Einer meiner Lieblings-Guerilla-Gärtner (der ersten Stunde) nennt sich Maurice Maggi, der in Zürich Blumen-Grafitti betreibt. Hier ein kleiner YT-Clip über ihn (ca. 2 Min.)...

Der Guerilla-Gärtner aus Zürich

Zurück