happy hobo

Du bist Licht

Beim letzten Sonntagstreff der Laurentius-Gemeinde in Hagsfeld geriet ich überraschend in einen unglaublichen Lichtstrahl, ausgehend von der jungen Dame neben mir. Sie nennt sich Kerstin Peters und sieht selbst nur hell und dunkel, sonst nichts. Also gar nichts. Dafür hört sie um so besser und widmet ihr Leben am liebsten der musikalischen Hingabe.

Das Ukulele-Orchester

Das beste: sie spielt auch Ukulele. Als ich ihr von meiner Idee, ein Ukulele-Orchester zu gründen erzählte, war sie sofort Feuer und Flamme. Und hat angeboten, bis zur Lieferung der von mir beim Universum, meinem himmlischen Vater bestellten Ukulele, zu den Proben ihr Zweitinstrument auszuleihen. Danke.

Engel treffen

Zu essen gab es wie üblich vom Allerfeinsten, aber darum geht es eigentlich nicht. Vater führt mich nur zu Begegnungen, nicht an Orte. Neben Kerstin lernte ich noch ein paar andere Engel kennen, so wie Ulrike, die sich bereitwillig zu einem Selfie gesellte.

selfie mit siggy, kerstin und ulrike beim sonntagstreff in hagsfeld, die alle drei zufrieden in die kamera grinsen

Kerstin komponiert auch eigene Lieder und hat eine sehr schöne Webseite, die sie selbst einpflegt.

kerstinpeters.com

Die wahre Sicht

Blindheit ist ein sehr weit verbreitetes Phänomen, das überhaupt nichts mit den Augen zu tun hat. Die Sicht oder Schau ist eine innere Angelegenheit. So heißt es in meiner heutigen (Wiederholungs-)Tageslektion aus dem Kurs In Wundern :

*(69) Mein Groll verbirgt das Licht der Welt in mir.

Mein Groll zeigt mir, was nicht vorhanden ist, und versteckt das vor mir, was ich sehen möchte. Wenn ich dies begriffen habe, wozu will ich dann meinen Groll noch? Er hält mich in der Dunkelheit fest und verbirgt das Licht. Groll und Licht kann es nicht zusammen geben, Licht und die Schau jedoch müssen verbunden sein, damit ich sehe. Ich muss den Groll weglegen, um zu sehen. Ich will sehen, und dies wird das Mittel sein, mit dem es mir gelingen wird.*

Quelle: https://lektionen.acim.org/de/chapters/lesson-85

Du bist Licht

Das echte Sehen beginnt also dann, wenn du deinen Groll aufgibst, deine Verurteilung von Situationen und Menschen. Dann kannst du das wahre Wesen entdecken, das in jedem Menschen steckt. Es ist die Liebe, das Licht. Das du bist.

Zurück