happy hobo

Alle Augen auf...

Mir bangt vor den Tagen nach der open codes. Wo sollen wir arbeiten? Wo Schoko-Kaffee trinken und connecten? Wo bekomme ich meine Äpfel und Bananen her? Ping Pong?

Bis dahin nutze ich jede Öffnungszeit und bin sehr fleißig und kreativ. Neben unzähligen neu beklebten Tabakbeuteln gibt es auch wieder erste "normale" Collagen.

collage mit einem mann im raumanzug der vor einer mauer steht und einen luftballon an einer schnur hält, es sind viele augen zu sehen, unter anderem ein herzauge im visier des raumanzugs, auf dem luftballon, auf einer aufgeklebten erdkugel, der eine rakete entgegenfliegt, auf dem helm sitzt ein kleiner teddybär mit stern über dem kopf, links unten befindet sich eine pyramide mit einem auge darüber, rechts unten ein fuchs mit sprechblase, der ah sagt. Oben steht augen auf! unten danke

Das dritte Auge

Die Augen stehen hier für das dritte Auge, welches mit dem sechsten der sieben Hauptchakras, also dem Stirnchakra in Verbindung steht. Es ermöglicht dir ein Sehen ohne Augen, die innere Schau, Intuition, spirituelle Visionen, Vorahnungen und den Kontakt zu anderen Wesen ganz ohne Smartphone oder andere, materiell gebundene Endgeräte und Techniken.

Das allsehende Auge

Die Platzierung und unbewußte Wahrnbehmung dieses Symbols in allen möglichen Medien dient der (Prä-) Programmierung auf das allsehende Auge, Big Brother, totale Überwachung. Statt dich überwachen (und steuern) zu lassen, kannst du also auch auf-wachen. Die Zeit ist reif und du hast die Wahl! Wie, aufwachen?

Laß mich da mal was für dich googeln.

edit (15.03.19, ca. 15:30 Uhr):

Wie ich soeben aus sicherer Quelle erfuhr, wird die open codes nochmals verlängert. Yippieh! So bis Anfang Juli. Bleibt die Frage, wem die Anzuchterde im Ackerlab gehört und ob wir dort ein paar Tomatenpflanzen für das urban gardening anziehen können/dürfen. Ich arbeite daran und freue mich über jeden support! "Kodierungs-feste" Samen sind schon am Start.

Zurück